Hypnosetherapie gegen Heuschnupfen

Wirst Du begleitet von Niesattacken, laufender Nase oder roten Augen, die Du am liebsten Auskratzen möchtest? Dann bist Du in guter Gesellschaft mit vielen Menschen, die unter Heuschnupfen leiden. Das muss nicht sein!

Das Unterbewusstsein spielt bei Allergien wie Heuschnupfen eine entscheidende Rolle

Allergien sind Immunreaktionen des Körpers auf Fremdstoffe, die sogenannten Antigene oder Allergene. Der Körper schüttet nach Kontakt mit diesen Stoffen vermehrt Histamin aus, wodurch im Körper Entzündungsreakionen entstehen. Diese reichen von leichten Hautausschläge bis hin zu einem lebensbedrohlichen Schocks.

Die Ursache hierfür sind meistens prägenden Erfahrungen aus der Vergangenheit mit Pollen, Tieren, Heu, Stroh oder anderen „Auslösern“. In den meisten Fällen ist einem diese Ursache nicht „bewusst“, weil diese automatisch abläuft und in unserem Unterbewusstsein gespeichert ist und oft erst Jahre später ausbricht.

Studie der Universität Basel
Wissenschaftler der Universität Basel haben belegt, dass Selbsthypnose erfolgreich gegen Heuschnupfen eingesetzt werden kann. Für eine Studie brachten sie 66 Heuschnupfen-Patienten verschiedene Hypnosetechniken bei. So konnten die Teilnehmer ihre übliche Medikamentendosis verringern.

focus.de

Hypnosetherapie bei Heuschnupfen

Wer unter einer starken Allergieform wie Heuschnupfen leidet, hat meist schon viele Mittel zur Linderung ausprobiert. Die meisten Therapien zielen allerdings darauf ab, die Symptome zu behandeln. Die Hypnosetherapie geht hier ganz andere Wege: Sie behandelt das Problem der Allergie an den Wurzeln, nämlich beim Immunsystem und den gespeicherten Informationen von früheren Erfahrungen.

Hypnose bei Heuschnupfen einzusetzen, kann in vielen Fällen schon während der ersten Sitzung zu einer dauerhaften Verbesserung bis hin zum Verschwinden der Symptome führen. Denn Hypnosetherapie setzt im Unterbewusstsein an und korrigiert diese Fehlinformationen.

Ein Erfahrungsbericht von Larissa, Yogalehrerin aus Luzern
Ich leide seit meiner Kindheit unter Heuschnupfen. Ich hatte mich damit abgefunden und nahm zwischendurch, wenn es besonders schlimm war, ein Heuschnupfenmedikament. Diesen Sommer habe ich mit Roman darüber gesprochen und er hat mir erzählt, dass er mir durch eine Hypnosetherapie vielleicht zu einer Linderung verhelfen kann. Zuerst war ich etwas skeptisch, da ich noch keine Erfahrungen mit Hypnose hatte. Aber nachdem mich Roman aufgeklärt hat, dass es nichts mit der Showhypnose vom Fernsehen zu tun hat, war ich offen dafür. Bei meiner Hypnose war ich erstaunt, wie man gleichzeitig vollkommen tiefenentspannt und doch geistig angeregt sein konnte. Die Reise war spannend und ich spürte rasch, wie ich etwas auflösen konnte. Während der Hypnose fühlte ich mich sehr gut aufgehoben. Zum Ergebnis kann ich so viel sagen, dass ich den restlichen Sommer ohne Heuschnupfen geniessen konnte. Vielen Dank Roman!

Kosten: CHF 210
Zeitbedarf zirka 1,5 bis 2 Stunden.

Interessiert? Ich freue mich von Dir zu hören. +41 79 278 95 54 oder mail@romanportmann.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.